Alte Färbe
Extertal - Almena

Nahe des kleinen Fließgewässers, der Alme, finden Sie an der alten Dorfstraße im extertaler Ortsteil Almena die "Alte Färbe". Das Gebäude diente in früheren Tagen Hauswebern zum Tönen und Färben von Textilien. Vorzugsweise wurde die Farbe blau zum Einsatz gebracht, da in dieser Zeit gerne vor Ort Leinen in blauer Farbe getragen wurden.

alte_faerbe_extertal_01Außerdem wurde u.a. Bettwäsche in der Färbe bunt gefärbt und mit einem Handstempel versehen. Um das Jahr 1860 gewann die Hausweberei als Gewerbe in Almena immer weniger an Bedeutung. Das Zieglergewerbe nahm die Stellung ein und bestimmte nunmehr den Alltag der Dorfbewohner. Zu den Zieglern können Sie im Westf. Industriemuseum Ziegelei Lage weitere Informationen erhalten. Die Alte Färbe im Extertal, ein kleines, altes Bruchsteingebäude, welches unter Denkmalschutz steht und an vergangene Tage erinnert.

Karte / Anfahrtsbeschreibung / GPS-Koordinaten