Burg
Blomberg

Die Gründung der Stadt Blomberg ist um 1250 datiert. Bei der Planung der Stadt war eine Burg für die Edelherren zur Lippe fest eingeplant. Auf der höchsten Erhebung (ca. 190m ü.NN) der Stadt wurde die Burg dann erbaut. Um die Übersicht zu wahren, durfte die Stelle des benachbarten Pideritplatzes nicht bebaut werden.

burg_blomberg_1aDie im 15. Jahrhundert nur sporadisch von den Edelherren zur Lippe bewohnte Burg wurde zur Abhaltung der Lehnstage genutzt. Ansonsten wurde die Burg häufig von lippischen Landesherren bewohnt.

burg_blomberg_2a1838 wurde das Amt jedoch wieder komplett an das Fürstentum Lippe-Detmold zurück gegeben. Die Burg in der heute ein Hotelbetrieb ansässig ist, wurde erst im Jahr 1962 zurück erworben. Der Hotelbetrieb wurde im Jahr 1974 aufgenommen.

burg_blomberg_3a>>> Wegbeschreibung - Stadtrundgang

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.burghotel-blomberg.de/

Karte / Anfahrtsbeschreibung / GPS-Koordinaten