Jungfernborn im Extertal

Direkt an der Sternberger Straße, in der Nähe der Burg Sternberg befindet sich dieser Brunnen.
Auf der Hinweistafel am Brunnen ist zu lesen : ‚Äě

Jungfernborn
Historischer, sagenumwobener Schöpfbrunnen.

Der Sage nach fr√ľher beliebter Treffpunkt f√ľr Verliebte, ebenfalls soll das Wasser zum Bau der Burg Sternberg genutzt worden sein. Bis Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts diente der Brunnen zur Wasserversorgung der umliegenden H√§user und deren Bewohner. Der Vorplatz wurde gleichzeitig auch als Waschplatz genutzt. Ein st√§ndig vorhandenes Trinkgef√§ss erm√∂glichte es vorbeiziehenden Wanderern sich zu erfrischen. Von 1928 bis 1960 diente der Brunnen der freiwilligen Feuerwehr Linderhofe zur Wasserentnahme f√ľr die Schlauchw√§sche. Danach verfiel das Mauerwerk und das Wasserloch diente als Viehtr√§nke. 1986/87 hat der Sternberger Heimat- und Verkehrsverein den Brunnen mit historischem Mauerwerk neu eingefasst und hier einen neuen Ruhe- und Rastplatz f√ľr Wanderer und G√§ste geschaffen.

Sternberger Heimat- und Verkehrsverein e.V. "

Aufnahmeort

Lade ...

Werbung

Zufallsbild