Rund um die ehemalige Silbersandgrube in Dörentrup
GPS Tour / Länge 2,5km

Als Parkplatz für diese kurze Runde bietet sich die kleine Parkbucht an der B66 direkt neben dem alten Gasthof "zur Erholung" an. Nach einem kurzen Anstieg bietet sich bereits ein schöner Ausblick auf Dörentrup.

banner-um-die-silbergrube-doerentrup
Wir folgen der Beschilderung "Weg der Blicke", und befinden uns wenig später vor der ehemaligen Silbersandgrube, die heutzutage mit einer Photovoltaik-Anlage bebaut ist. Häufig wurde der damals abgebaute Sand in der Glasindustrie verarbeitet. An diesem Punkt des Weges können Sie bei Bedarf den beschilderten Wegen nach Hillentrup, Schwelentrup oder Linderhofe folgen.


Wir bleiben auf dem Weg um die Silbersandgrube herum und genießen die Aussicht auf Dörentrup und die Sand- und Thonwerke. Wir stoßen auf ein kleines Fachwerkhäuschen an der B66. Hier wurde früher der abgebaute Quarzsand von der Oberförsterei verkauft. Wenig später sind wir wieder am Ausgangspunkt der Route.

Karte / Wegführung / Höhenprofil