Kleine Wilddiebsroute im Extertal (Ortsteil Silixen)
GPS Tour / Länge 8,4km

Parkmöglichkeiten für diese Runde finden Sie rund um die Kirche in Silixen. An der Bauernstelle begeben wir uns in Richtung des ehemaligen Spritzenhauses von 1949. Den Bülter Weg und dem nachfolgend gekennzeichneten Weg entlang passieren wir die Schweinedrift auf dem Weg hoch in den Wald hinein.

banner-wilddiebsroute-extertal-silixen
Durch den Waldweg im Diestelkamp folgen wir dem kleinen Bach, den wir an der kleinen Brücke überqueren. Bald darauf kommen wir auf dem "Weg der Blicke" zu dem kleinen Rehteich. Dieser wurde im Jahr 1950 angelegt und als Feuerlöschteich genutzt. Machen Sie an der Wanderbank vor dem Teich eine kleine Pause und genießen im Einklang mit der Natur die Ruhe des Waldes.


Vorbei an der ehemaligen Steinkuhle bleiben wir bis zur folgenden kleinen Kreuzung auf dem Weg und biegen dann rechts ab. Nun geht es hinab. Wer mit dem Mountain-Bike unterwegs ist, kann sich auf eine schöne Abfahrt freuen. Wir kommen am Sportplatz von Silixen vorbei, halten an der nächsten Wanderbank und lassen sie Aussicht auf Silixen und Umgebung auf uns wirken. Über die vor uns liegende Wiese gelangen wir schnell wieder auf den Hinweg und sind bald wieder zurück im Ort.

Karte / Wegführung / Höhenprofil