Rund um den Habichtsberg in Schwelentrup
GPS Tour / Länge 4,5km

Wir nutzen den Parkplatz an der Stallscheune im Försterweg als Start- und Endpunkt für diesen Rundwanderweg um den Habichtsberg. Zu Beginn geht es durch Acker- und Weideflächen hindurch Richtung Wald. Direkt am Waldrand befindet sich die erste Wanderbank auf dieser Runde. Von hier aus geht der Blick Richtung Schwelentrup. Wir gehen weiter durch den Wald hoch bis zur Sternberger Straße.

banner-rund-um-den-habichtsberg-schwelentrup
Diese überqueren wir und sind nun auf dem direkten Weg hoch zum Habichtsberg. Der schöne Laubwald lässt das Herz des Wanderers höher schlagen. Durch die Bäume hindurch sehen wir hinab ins Begatal.


Bald darauf erreichen wir erneut den Waldrand und genießen den Blick in die Ferne. Auf den letzten Metern geht es wieder bergab, wir überqueren den Mühlingsbach und stehen bald darauf wieder am Parkplatz.



Unterwegs finden Sie zahlreiche Abzweigungen die u.a. zur Burg Sternberg, zum Röhenberg oder zum Schweineberg führen. Wer will, kann die Runde somit entsprechend ausdehnen.

Karte / Wegführung / Höhenprofil