Vom Segelfluglatz durch die Wistinghauser Senne
GPS Tour / Länge 7,5km

Los geht die Runde am Parkplatz vom Luftsportzentrum Oerlinghausen. Wir bewegen uns einige Meter auf dem Radweg am "Stukenbrocker Weg" entlang, bis wir links in die "Robert-Kronfeld-Straße" einbiegen. Bereits nach kurzer Zeit geht es von der Straße ab rein in die Natur.

banner-segelflugplatz-wistinghauser-senne
Im Bereich der Wistinghauser Senne sind weitläufige Grünflächen mit bewaldetem Gebiet gemischt. Dieses abwechslungsreiche Areal macht die Runde so besonders. Schottische Hochlandrinder wurden hier in den vergangenen Jahren zum Weiden eingesetzt, um diese Struktur weiter zu prägen. Auf unserem Weg passieren wir die Furt am zweigeteilten See des Westerholtbaches. Hier lohnt es sich einige Minuten zu verweilen.


Wer eine längere Pause einlegen will, kann dies im nahegelegen "Bokelfenner Krug" machen. Sie finden diesen bei 51.922127, 8.670939. Auf dem weiteren Verlauf unserer Runde stoßen wir an den Rand des Truppenübungsplatzes, bevor es auf den Rückweg zum Flugplatz geht. An der Rückseite vom Flugplatz angekommen, erwartet uns neben vielen Wanderbänken eine Schutzhütte. Von hier aus ist der Ausblick auf das Flugplatzgelände wunderbar. Wer das Starten und Landen der Flieger in Ruhe beobachten will, ist an dieser Stelle genau richtig. Direkt am Zaun entlang verläuft der Weg zurück zum Parkplatz.

Karte / Wegführung / Höhenprofil