Um die Burg Schwalenberg
GPS Tour / Länge 1,9km

Diese Runde führt um die Burg Schwalenberg, einer für das Lipperland geschichtsträchtigsten Orte. Graf Volkwin von Schwalenberg lies sich hier in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts nieder.

banner-um-die-burg-schwalenberg
Der Ort blickt somit bereits auf eine lange Stadtgeschichte zurück. Schwalenberg selbst wird bereits 1231 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Dies ist auch auf dem Gedenkstein am Parkplatz erkennbar. Wir bewegen uns vom Parkplatz Richtung Innenstadt und nehmen die Straße "Am Burgberg", um den Einstieg in die Runde zu finden. Am Ende der Straße geht diese in einen Wanderweg über. Beim Aufstieg blicken wir über die Stadt und orientieren uns am Wegweiser A1.


Zahlreiche Wanderbänke laden dazu ein, hier und da eine Pause zu machen und den Ausblick zu genießen. Nachdem wir die Straße an der Burg überquert haben, gehen wir auf den alten jüdischen Friedhof zu, der bereits seit ca. 1760 genutzt wurde. Über die Treppen gehen wir wieder hinauf auf den Weg und halten uns links. Bald darauf erreichen wir den "Grafenblick", eine besonders schöne Stelle, an der Sie eine fantastische Fernsicht genießen können.



Kurze Zeit später stoßen wir wieder auf den Hinweg. Wir zweigen jedoch bald darauf rechts ab und gehen die Stufen am Wasser hinunter in die Stadt. Hier treffen wir auf den Volkwinbrunnen. An warmen Tagen freut man sich, hier seine Hände und Arme etwas zu kühlen. Die letzten Meter zurück zum Parkplatz kommen wir noch an dem prunkvollen Rathaus und am Gänsebrunnen vorbei aus dem kristallklares, kühles Wasser plätschert.

Karte / Wegführung / Höhenprofil