Uphucker Tour um Hillentrup
GPS Tour / Länge 6,1km

Wir nutzen den Wanderparkplatz vor der Wandertafel gegenüber der Kirche mitten in Hillentrup und überqueren beim Start der Runde sogleich die Hauptstraße. Dort schauen wir uns den Uphucker von Hillentrup genauer an.

banner-rund-um-hillentrup
An der Kirche vorbei gehen wir weiter, orientieren uns in weiten Teilen der Strecke an dem Wanderwegweiser A1. Bereits um das Jahr 1260 stand in diesem Ort schon eine Kirche, hier vorbei verläuft auch der lippische Pilgerweg. Über den Wasserweg gehen wir hoch in den Wald. Im Wald passieren wir die "Martin-Frevert Brücke" und durch den lichten Laubwald genießen wir den Weg weiter, bis wir auf die Gabelung an der Solaranlage stoßen.



Hier gehen wir linker Hand hinab in den Ort, überqueren die Hauptstraße direkt hinter dem Kriegerdenkmal erneut und gehen hinter der Haltestelle "Papiermühle" links ab in den Finkenweg.


Die letzten Meter zurück zum Parkplatz verlaufen teils parallel mit dem Hillbach, der sich durch Hillentrup mit seinen schönen Fachwerkhäusern schlängelt und in früheren Zeiten von großer Bedeutung für den Betrieb von Mühlen im Dorf war.

Karte / Wegführung / Höhenprofil