Auf zum Hermannsdenkmal in Detmold
GPS Tour / Länge 5,1km

Der Wanderparkplatz in der Kurve direkt am Fuße der Grotenburg ist der ideale Startpunkt für diese Runde zur bekannstesten Sehenswürdigkeit in Lippe, dem Hermannsdenkmal. Im Gegensatz zum Parkplatz oben am Denkmal, können Sie hier kostenlos Parken. Wir gehen in weiten Teilen auf dem Wanderweg A2, der gut ausgeschildert als "Hermann-Heidental-Route" hier im Teutoburger Wald verläuft.

banner-hermannsdenkmal
Nach der ersten Abzweigung links passieren wir nach einigen hundert Metern den Auslauf der Mountain-Bike Downhill Strecke. Hier achten wir auf den teils recht zügigen Radverkehr, bevor wir einige Meter weiter auf der rechten Seite den Bielstein-Sender erblicken. Weiter geht es hoch in den Wald, bald erreichen wir die Straße, die zum Hermannsdenkmal führt.


Einige Meter gehen wir neben der Straße weiter bergauf, bevor wir am Parkplatz links auf das Gelände der Waldbühne abbiegen. Wir gehen jetzt unterhalb vom Denkmal in einer Schleife auf das imposante Denkmal zu.



Nachdem wir das Monument besichtigt und uns in der nah gelegenen Bandelhütte über den Erbauer des Denkmals informiert haben, nehmen wir den Weg am Bismarckstein vorbei bergab. Interessant ist übrigens auch die Gedenktafel zum Kaiser Wilhelm direkt gegenüber der Bandelhütte. Wir genießen eine wunderschöne Fernsicht auf dem Weg bergab, der weit über Detmold hinweg geht. Wir nähern uns nun Schritt für Schritt wieder dem Parkplatz am Eisstein.

Karte / Wegführung / Höhenprofil