Hasselbachstausee
Detmold

Der Hasselbach verbindet den Donoperteich mit dem Hasselbachstausse. Zu einem Spaziergang entlang an dem kleinen Bach in dem Naherholungsgebiet treffen sich hier besonders am Wochenende viele Ausflügler. Der Ort hat eine abwechslungsreiche Geschichte. Bereits um das Jahr 1674 wurde auf dem Gelände seinerzeit eine Papiermühle errichtet. Ca.1900 wurde diese dann zu einem Sägewerk umgebaut. 1965 wurde jedoch der Betrieb eingestellt.

hasselbachstausee_1
Im Jahr 1978 wurde dieses ehemalige Gewerbegrundstück von der Stadt Detmold erworben, es erfolgte der Abbruch der verbliebenen Gebäude. Baubeginn des Stausees war 1981. Die Fertigstellung erfolgte bereits ein Jahr später. Der Stausee hat ein Fläche von ca.1,4 ha und ein Fassungsvermögen von ca.13.000 Kubikmeter. Weitere Hinweise zu dem Stausee erhalten Sie auch direkt vor Ort auf der Infotafel.

>>> Wanderweg um den Hasselbachstausee

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.pivitsheide-vh.privat.t-online.de/

Karte / Anfahrtsbeschreibung / GPS-Koordinaten