Junkerhaus
Lemgo

Das Haus von Karl Junker (Maler, Architekt und Kunsthandwerker 1850-1912) besteht an der Außenfassade komplett aus Schnitzereien. Das Fachwerkhaus am Stadtrand von Lemgo wurde von Karl Junker in den Jahren 1891 bis 1912 selber bewohnt.

junkerhaus_2Er arbeitete in dieser Zeit sowohl an der inneren Ausstattung sowie an der Fassade. Die Holzarbeiten wirken sehr detailverliebt und lassen erkennen mit welcher Mühe und Geduld die Arbeiten von Karl Junker ausgeführt wurden. Im Inneren befinden sich kunstvoll geschnitzte Möbel und Skulpturen des Künstlers.

Adresse :
Städtisches Museum Junkerhaus
Hamelner Straße 36
32657 Lemgo

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.junkerhaus.de/

Karte / Anfahrtsbeschreibung / GPS-Koordinaten