Schloss Alverdissen
Barntrup

Die Geschichte dieses Ortes geht weit in die Vergangenheit zurück. Schon 1396 wird in Alverdissen eine Burg urkundlich genannt. Das Schloss wurde 1662-63 errichtet. Die Grundmauern und die Kellergewölbe stammen noch von dem zerstörten Vorgängerbau. Bis zum Jahr 1777 wurde das Schloss als Residenz der gräflichen Nebenlinie Lippe-Alverdissen genutzt, später als Verwaltungssitz des Amtes Sternberg.

schloss-alverdissenVon 1879 bis 1969 war in den Räumlichkeiten das Amtsgericht, von 1981 bis 2007 eine Außenstelle des Staatsarchivs NRW zu finden. Seit 2008 befindet sich das Gebäude in privater Hand.

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.schloss-alverdissen.de/

Karte / Anfahrtsbeschreibung / GPS-Koordinaten