Kirche Stapelage und Umgebung
Lage

Im lagenser Ortsteil Stapelage befindet sich die alte karolingische Kirche, deren Vorbauten bis um das 8. Jahrhundert datiert werden. Dieser Ort zählt somit zu einen der ältesten kirchlichen Stätten im Lipperland. Der alte Baumbestand rund um die Kirche macht einen Besuch zusätzlich interessant. Direkt vor dem Eingang befindet sich eine uralte Linde, die als Naturdenkmal gekennzeichnet ist.

kirche_lage_stapelage_01Stapelage war aufgrund einer Verfügung des Bischofs von Münster bis um das Jahr 1803 mit allen Unterhöfen in Hörste, Billinghausen, Kachtenhausen, Müssen und Ohrsen Eigentum des Zisterzienserklosters Marienfeld.

Der Parkplatz an der Kirche bietet sich an, um die Umgebung rund um die Kirche etwas genauer zu erkunden. Gegenüber vom Naturdenkmal ist auf der anderen Straßenseite eine Infotafel erkennbar, die den Verlauf des 7,5km langen Familienwanderwegs beschreibt. Gehen Sie auf der Währentruper Straße Richtung Ortsausgang, gelangen Sie nach einigen hundert Metern zu einem Weg, der rechts in den Wald hinein führt.

wanderweg_a2_lage_stapelage_01Auf diesem verläuft auch der ca. 4,5 km lange Rundwanderweg A2, der über die Hörster Egge führt und an vielen Stellen eine hervorragende Fernsicht auf das Umland bietet. Die verschiedenen Wanderwegweiser, die unterwegs platziert sind, bieten weitere Ziele, wie z.B. den benachbarten Ort Währentrup an.

wappenweg_lage_01Ein Streckenabschnitt vom Rundwanderweg A2 gehört auch zum Wappenweg, der auf einem Weg von ca. 45 km einmal rund um Lage und seine Ortschaften führt. Die Markierung des Wappenwegs ist an vielen Stellen wie hier abgebildet erkennbar.

Karte / Anfahrtsbeschreibung / GPS-Koordinaten